Downfall

Worum geht’s?

Etwas ist faul in Baronville, Pennsylvania. Die alte Industriestadt scheint dem Untergang geweiht: Die Zahl der Drogentoten steigt beängstigend schnell und eine bizarre Mordserie stellt FBI-Sonderermittler Amos Decker und seine Kollegin Alex Jamison vor Rätsel. Eigentlich kann sich Decker, der nach einem Unfall vor vielen Jahren nichts vergisst, auf seine einzigartigen Fähigkeiten verlassen. Doch bei diesem Fall stößt der Memory Man an seine Grenzen. Jemand will nicht nur Decker, sondern auch die Menschen, die ihm nahestehen, aus dem Weg räumen. Denn die brutalen Morde ziehen weite Kreise―und in dieser Stadt ist nichts, wie es scheint.

Meine Meinung

Downfall ist der 4. Teil aus der Reihe Memory Man rund um Amos Decker. Auch mit diesem Teil hat der Autor David Baldacci ein Meisterwerk in Sachen Thriller geschrieben. Es geht ziemlich schnell zu Sache, obwohl Amos Decker mit seiner Partnerin Alex Jamison im Urlaub sind, passiert im Nachbarhaus etwas schreckliches, und obwohl Alex dagegen ist, mischen sie sich mit in die Untersuchungen ein. Trotz der vielen Hindernissen und der ganzen Ungereimtheiten lassen sich die beiden nicht aufhalten. Stück für Stück wird das Puzzle zusammengesetzt, obwohl die anderen erfahrenen Ermittler nicht daran glauben, sondern von einem Zufall ausgehen, schafft es Amos Decker und seine Partnerin Alex Jamison sie von dem Gegenteil zu überzeugen. Der Thriller nimmt ziemlich an Fahrt auf, wird immer spannender und zum Schluss hält man es vor lauter Spannung nicht mehr aus, man muss einfach weiterlesen. Das gefällt mir immer sehr an diesem Autor. Nichts ist vorhersehbar, der Autor gibt dem Leser Anstöße zum Nachdenken, und obwohl es erst alles klar scheint, wer der Täter sein könnte, kommt es dann doch ganz anders. So soll ein richtiger Thriller sein, und dieser ist es mit Sicherheit.

Der Schreibstil des Autors ist sehr leicht und flüssig, die bildliche Beschreibung beherrscht er perfekt, als Leser kann man leicht in das Geschehen eintauchen und abtauchen.

Fazit

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, wer gerne Thriller lesen mag, liegt hier genau richtig. Dieser Thriller hat es wirklich in sich, er ist von Anfang bis zum Ende sehr spannend. Auch wenn es der 4. Teil aus der Reihe ist, bin ich der Meinung das man ihn lesen kann ohne die Vorgänger zu kennen. Ganz am Anfang ist ein sogenannter Steckbrief über alle wichtigen Sachen die bisher geschehen sind, das macht den Einstieg sehr leicht. Von mir gibt es daher die vollen 5 Sterne von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: