Das Haus der tausend Räume

Worum geht’s?

Charmain hätte es wirklich besser wissen müssen: Es kann keine einfache Aufgabe sein, das Haus eines Zauberers zu hüten! Seit sie die Tür zur scheinbar winzigen Hütte ihres Onkels geöffnet hat, stolpert sie von einer Katastrophe in die nächste. Ein verwirrter Zauberlehrling und ein erboster Clan von kleinen blauen Kreaturen sind ihre geringsten Probleme, als der König eine furchterregende Zauberin zu Hilfe ruft, um einen Schatz zu finden: Denn wo die mächtige Sophie auftaucht, ist der Zauberer Howl nicht weit. Was Howl und Sophie allerdings schließlich entdecken, überrascht niemanden mehr als Charmain.

Meine Meinung

Obwohl dies bereits der dritte Teil der „Howl-Saga“, und damit auch mein drittes Buch von Diana Wynne Jones ist, muss ich zugeben, dass ich vor dem Lesen ein wenig eingeschüchtert war. Zum Einen durch das düster gehaltene Cover mit den vielen fragwürdigen Türen, zum Anderen durch meine Erwartungen an diesen Band, die durch die Fabelhaftigkeit der bisherigen Bücher verhältnismäßig hoch gewesen ist. Doch wie soll ich es ausdrücken? – Autorin Jones schafft es einmal mehr mit ihren Fantasymeisterwerken den Leser zu begeistern. Weiterlesen „Das Haus der tausend Räume“

Der Palast im Himmel

Worum geht’s?

In seinen Tagträumen ist der junge Teppichhändler Abdullah ein Prinz aus einem fernen Land. Ganz im Gegensatz zu seinem Alltag am Rand eines großen Bazars, mit der buckligen Verwandtschaft der ersten Frau seines Vaters, die ihn so schnell wie möglich mit mindestens einer Frau verheiraten will. Doch eines Tages kommt ein Fremder an Abdullahs Stand und verkauft ihm einen zerschlissenen alten Teppich mit angeblich besonderen Fähigkeiten. Und plötzlich befindet sich Abdullah mitten in seinen Träumen. In einem prächtigen Garten trifft er die wunderschöne und kluge Prinzessin Blume-in-der-Nacht, in die er sich augenblicklich unsterblich verliebt. Aber Abdullahs Schicksal meint es nicht gut mit ihm. Kurz nachdem er sie kennengelernt hat, wird Blume-in-der-Nacht von einem miesen Djinn entführt. Aber Abdullah weiß, was er will, und mithilfe seines zänkischen, magischen Teppichs und ein paar anderen schrägen Gestalten macht er sich auf, Blume-in-der-Nacht aus dem Palast des Djinns zu befreien …

Meine Meinung

Nach „Das wandelnde Schloss“, das auch als Ghiblifilm bekannt ist, erscheint mit „Der Palast im Himmel“ der zweite Teil der sogenannten Howl-Saga von Diana Wynne Jones. Zwar spielt der zweite Teil in der gleichen Welt, doch ansonsten ähneln sich die Bände kaum. Weiterlesen „Der Palast im Himmel“

Das wandelnde Schloss

Worum geht’s?

Sophie hat das große Unglück, die älteste von drei Töchtern zu sein. Jeder in Ingari weiß, dass die Älteste dazu bestimmt ist, kläglich zu versagen, sollte sie jemals ihr Zuhause verlassen, um ihr Glück zu suchen. Und so geschieht, was geschehen muss: Sophie zieht den Zorn einer Hexe auf sich und wird verflucht.

Ihre einzige Rettung liegt im wandelnden Schloss. Dort wohnt der mächtige, aber herzlose Zauberer Howl, der sie von ihrem Fluch erlösen könnte. Wenn Sophie ihm nur davon erzählen könnte, doch das verhindert der Zauber, der auf ihr liegt.

Also wird Sophie die Hausdame des wandelnden Schlosses und versucht zwischen zynischen Feuerdämonen und magischen Welten, ihre alte Gestalt zurückzuerlangen.

Meine Meinung

Auf die Geschichte von „Das Wandelnde Schloss“ bin ich zunächst durch den Film aus dem Hause Ghibli und vom bekannten Filmemacher Hayao Miyazaki gestoßen. Seine Filme gehören ähnlich geschaut wie die Disney-Klassiker oder die Harry-Potter-Reihe. „Das Wandelnde Schloss“ ist dabei sein wunderbarstes Meisterwerk. Bildgewaltigkeit und Geschichtentiefe übertreffen seine Ghiblikollegen, sodass es nicht reicht, den Film lediglich ein einziges Mal anzuschauen, um behaupten zu können, ihn wirklich – mit allen Facetten – gesehen zu haben. Dabei bleiben allerdings auch nach dem dritten und sechsten Mal noch Fragen offen. Zum Glück schafft das Originalwerk Abhilfe. Weiterlesen „Das wandelnde Schloss“

Das Vermächtnis der besonderen Kinder

Worum gehts?

Auf dem Totenbett beauftragt der geheimnisvolle H – Jacobs letzte Verbindung zu seinem geliebten Großvater Abe – Jacob mit einer unmöglichen Mission: Er soll die Besondere Noor Pradesh zu einer geheimnisvollen Verbündeten namens V bringen, von der Jacob nur den Namen kennt. Noor steht im Mittelpunkt einer uralten Prophezeiung, die den Untergang aller Besonderen vorhersagt. Sie wird von mächtigen Gegnern gejagt und die wenigen Hinweise, die Jacob zu V führen sollen, sind mehr als verwirrend. Gefangen zwischen alten Feinden und einer neuen Bedrohung, wird die Zeit knapp für Jacob und seine Freunde …

Meine Meinung

Mal wieder war ich etwas skeptisch gestimmt, als ich erfuhr, dass ich die Reihe um Miss Peregrines besondere Kinder ein weiteres Mal in die Verlängerung geht. Viele Autoren haben die Eigenheit, Fortsetzungen für eine eigentlich längst abgeschlossene Reihe zu schreiben, und dabei, obwohl die Hoffnung auf Ruhm und Geld groß war, lediglich negative Aufmerksamkeit auf sich und die Reihe zu ziehen. Denn es ist schwer für eine grandiose Trilogie würdevolle Nachfolger zu erschaffen, die die Erwartungen der eingeschworenen Fangemeinden (die es zu Jacob & co. auf jeden Fall gibt) erfüllen und auch darüber hinaus begeistern. Wie gesagt: es ist schwer. Doch nicht unmöglich. Und Ransom Riggs hat hiermit den Beweis geliefert. Weiterlesen „Das Vermächtnis der besonderen Kinder“

Infinitum – Die Ewigkeit der Sterne

Worum geht’s?

Neue Welten zu untersuchen ist alles, wovon die junge Forscherin Kira Navarez jemals geträumt hat. Doch ein harmloser Auftrag auf einem fernen Planeten lässt Kiras Traum zum größten Albtraum der Menschheit werden:

Bei der abschließenden Untersuchung des Planeten, der in Kürze kolonialisiert werden soll, stürzt Kira in eine Felsspalte – und entdeckt etwas, das kein menschliches Auge zuvor erblickt hat. Es wird sie vollständig und für immer verwandeln.

Kira ist allein. Wir sind es nicht. Und wir müssen einen Weg finden, um zu überleben.

Meine Meinung

Nach der Eragon-Reihe schneidet Autor Christopher Paolini mit „Infinitum – Die Ewigkeit der Sterne“ ein ganzes neues Genre an. Statt der wohlbekannten Fantasy wird sich an die immer weiter aufstrebende Sciene Fiction heran gewagt, was sowohl über den Titel, da der Weltraum ein beliebter Themenbereich ist, als auch äußerlich über die Gestaltung des Covers deutlich gemacht wird. Die mystische Frau, die beinahe schon Ähnlichkeit mit einer Meerjungfrau besitzt, lässt vor den hellen Sternen beziehungsweise Sternennebel jedoch noch keine weiteren inhaltlichen Schlüsse zu. Weiterlesen „Infinitum – Die Ewigkeit der Sterne“

Wie Eulen in der Nacht

Worum geht’s?

Wem nur noch ein Wunder helfen kann, der findet stets seinen Weg in die Wüste Colorados und zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch die Wunder der Sorias sind unberechenbar und wer sie aus eigener Kraft nicht vollenden kann, zahlt einen hohen Preis. Auch Daniel Soria bewirkt diese Wunder mit der Ernsthaftigkeit und Hingabe, die es braucht. Doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Dadurch entfesselt er eine Magie, die seinen Tod bedeuten könnte.

Meine Meinung

Da ich ein großer Fan von Maggie Stiefvaters „Nach dem Sommer“-Triologie bin, war auch dieses Einzelwerk ein Muss für mich. Und ehrlich gesagt bin ich am Anfang ziemlich enttäuscht gewesen. Weiterlesen „Wie Eulen in der Nacht“

Doors X Dämmerung – Markus Heitz

Allgemeine Infos

  • Titel: DOORS X – Dämmerung
  • Autor: Markus Heitz
  • Verlag: Knaur
  • Seiten: 288
  • Preis: 9,99 €

Worum geht’s?

Kann man in einem Haus verschwinden? Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt ein Geo-Expertenteam aus, um seine Tochter zu suchen. Eine mysteriöse, mit einem X gekennzeichnete Tür stößt das Team um den Ex-Soldaten Viktor von Troneg unerwartet in die eigenen Albträume. Wie besiegt man die eigenen Dämonen? Im unterirdischen Reich existiert zudem noch viel mehr, das nicht von dieser Welt ist. Und der einzige Fluchtweg führt in eine bedrohliche Zukunftsvision.

Weiterlesen „Doors X Dämmerung – Markus Heitz“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑